Coaching und Meditation
 Coaching und Meditation

Meditieren lernen

Meditieren lernen für Individualisten

Meditation fristet immer noch ein Schattendasein, einfach weil sich viele Menschen nicht wirklich viel darunter vorstellen können und deshalb gezwungen sind, das Klischee (Räucherstäbchen und Mantra singen) zu übernehmen.

 

Rächerstäbchen und Mantra singen ist EINE Art zu meditieren. 

Es gibt unendlich viele und jeder sollte seinen eigenen Weg finden. Weil das ohne Anleitung aber nicht ganz einfach ist – wo fängt man an und wo hört man auf – macht es Sinn, sich dabei Unterstützung zu holen.

 

Meditation kann einfach nur ein Rückzug in sich und in die Stille bedeuten, Meditation ist aber auch Ressourcenfindung und letztendlich eine Methode sich selbst besser kennenzulernen.

 

Menschen sind sehr individuell und manche können es sich nicht vorstellen mit einigen anderen in einem Raum zu sitzen und ein paar Wochen lang, jede Woche ein Mal, einen "Pflichttermin" zu haben um meditieren zu lernen.

Deshalb biete ich die Möglichkeit eines Intensivpaketes an:

 

Es gibt drei Termine die individuell gemeinsam mit Ihnen festgelegt werden, auch den Abstand bestimmen Sie, bei unseren Treffen bringe ich Ihnen die verschiedenen Meditationstechniken, Basics und Wissenswertes nahe. 

 

Dieser Intensiv-Workshop schließt eine Mappe mit ein, die das theoretische Wissen, sowie einige kleine Kurzmeditationen die Sie zu Hause selbst durchführen können, beinhaltet.

Nach einem "Theorieteil" bei dem ich Wert darauf lege nicht nur zu dozieren, sondern im Gespräch mit Ihnen zu sein, leite ich eine Meditation an, um sie mit den verschiedenen Meditationstechniken vertraut zu machen.  Nach der Meditation besteht die Möglichkeit alles nachzubereiten und Unklarheiten zu beseitigen und Fragen zu stellen.

Dieses Angebot ist sehr individuell, d.h. es kann auch bei Ihnen zu Hause stattfinden.